anmelden
 
ACHTUNG: Du kannst im Avantasia Forum nur mitdiskutieren, wenn du eingeloggt bist. Wenn du noch keinen Metalcon Account hast kannst du dich hier registrieren lassen.

Zum Bandprofil von Avantasia.

Coverartworks enthüllt. im Avantasia Forum

Am 16.01.2010

Marco aus Bonn

Am 3. April erscheinen die beiden neuen Alben "The Wicked Symphony" und "Angel Of Babylon" von Avantasia.
Nachdem in letzter Zeit fleissig immer mehr bekannte Gastsänger vorgestellt wurden, sind jetzt die Coverartworks der beiden Silberlinge an der Reihe:

http://www.tobiassammet.com/de/index.php?subaction=showfull&id=1263584992&archive=&start_from=&ucat=1&


Liste der Sänger:

Klaus Meine [SCORPIONS]
Tim "Ripper" Owens [JUDAS PRIEST, YNGWIE MALMSTEEN, ICED EARTH]
Eric Singer [KISS, ALICE COOPER]
Michael Kiske [HELLOWEEN]
Jorn Lande [MASTERPLAN, ARK, MILLENIUM]
Bob Catley [MAGNUM]
Sascha Paeth
Felix Bohnke [EDGUY]
Alex Holzwarth [RHAPSODY, SIEGES EVEN]
Russell Allen [SYMPHONY X]
Jens Johansson [STRATOVARIUS, DIO, YNGWIE MALMSTEEN]
André Matos [ANGRA, SHAAMAN, VIPER]
Bruce Kulick [KISS, GRAND FUNK RAILROAD]
Cloudy Yang
Oliver Hartmann [AT VANCE, HARTMANN]

Am 16.01.2010

Mirko aus Berlin

Ich find die Cover sehr gelungen, vor allem das von "Angel Of Babylon".
Auch die Auswahl der Gastsänger ist ziemlich klasse, denke aber das da noch was dazu kommen wird.
Am 18.01.2010

Marco aus Bonn

Der Ex-SAVATAGE-Frontmann Jon Oliva ist nun auch mit von der Partie :

"Jon wird einen sehr theatralischen Song namens "Death Is Just A Feeling" singen. Am Wochenende hatten wir in Mousse Ts Peppermint-Studio in Hannover, wo wir unter anderem vor einigen Monaten das Duett mit Klaus Meine aufgenommen hatten, eine Listening-Session für Journalisten aus ganz Europa. Einige der Pressevertreter unterstrichen sofort, dass die Scheiben das epischste, abwechslungsreichste und beste Material darstellen, welches es bislang von AVANTASIA zu hören gab, und trotz der Vielfalt fügen sich alle Stücke wunderbar in das Gesamtwerk ein. Das macht mich stolz, denn auch wenn ich für mich selbst bereits beschlossen hatte, dass das Zeug wirklich monumental ist, tut es trotzdem gut wenn einem das einmal mehr bestätigt wird. Jons Song fiel sofort auf. Er wirkt wie ein kleiner Film für sich selbst, unheimlich und bedrohlich. Das Teil könnte auch ein Auszug aus einem Horror-Musical sein..."

News: Wie es gerade bei Metalcon steht

2014-03-07 15:42:30

Hallo Metalfans, heute möchte ich euch mal erzählen, wie es gerade steht mit der Entwicklung des neuen Metalcon. Grundlegend haben wir eine Architektur, die unse...

Mehr News im Metalcon Blog

Bang für uns

Du kannst uns auf viele Arten und Weisen unterstützen, in dem du uns hilfst, dass Metalcon.de bekannter wird. Hier ein Paar Möglichkeiten:


Band page seo, online music marketing and Webprogramming by Rene Pickhardt, Jonas Kunze and Jens Fabian Goetzmann.
Usability, User Expercience & icon design by Günther Beyer